Aufgrund von Beißvorfällen musste eine Familie ihren Schäferhund-Mischling abgeben. Die Bezirkshauptmannschaft Linz-Land bat uns um Hilfe bei der behördlichen Hundeabnahme.

Die fünfjährige Hündin mit Namen Kamina war anfangs misstrauisch und ängstlich, doch bei uns hat sie sich schnell entspannt. Mittlerweile konnte sie auch mit den Hunden im Tierheim vergesellschaftet werden und lebt problemlos im Rudel.

KAMINA wurde behördlich beschlagnahmt und fand im Tierparadies Schabenreith ein neues Zuhause (© Tierparadies Schabenreith | Hofner)

Bitte unterstützen Sie das Tierparadies Schabenreith mit einer Spende, damit wir weiterhin Tieren wie KAMINA helfen können!