Einträge von Luise Schintlmeister

Igelkinder verloren ihre Mutter

Vier Igelkinder wurden im Tierparadies Schabenreith abgegeben, denn die Mutter verlor ihr Leben im Straßenverkehr. Die kleinen Stacheligen sind mit Ungeziefer und Maden übersät. In Kooperation mit einer Igelspezialistin werden die Jungtiere nun aufgepäppelt.

Die Fuchsbabys im Tierparadies Schabenreith sind groß geworden

Als verwaiste Babyfüchse kamen ILLY, NESPRESSO und TCHIBO in einem Alter von wenigen Tagen ins Tierparadies Schabenreith, mehr tot als lebendig. Tierheimleiterin Doris Hofner-Foltin kämpfte wochenlang gemeinsam mit Tierärztin Ursula Kimberger um ihre Leben, verbrachte Tag und Nacht an ihrer Seite, versorgte sie medizinisch und pflegte sie gesund – mit Erfolg.

Bei Katzenbissen sofort zum Tierarzt

Das Tierparadies Schabenreith versorgt täglich zahlreiche Notfälle sowie verletzte Haus- und Wildtiere. Vielen kann geholfen werden, jedoch nur wenn die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten rasch und ohne Zeitverlust geschieht.

Zurück in die Freiheit

Das Team des Tierparadies Schabenreith gibt nicht nur verstoßenen, misshandelten, alten und kranken Heimtieren und sogenannten „Nutztieren“ ein neues Zuhause, sondern pflegt auch verletzte Wildtiere gesund. Aufgenommen und aufgezogen werden zudem vereinsamte Jungtiere, bis sie groß und stark genug sind um sie in die Freiheit zu entlassen.