Beiträge

Kaninchen als Ostergeschenk: Aus gut gemeint wird unerwünscht

Kaninchen sind nach wie vor beliebte Geschenke zum Osterfest, doch spätestens wenn der nächste Familienurlaub ansteht, landen diese lebenden Osterpräsente oft in den Tierheimen. Unzählige Anrufe erreichen jedes Jahr auch uns: Tiere sind keine Geschenke, sondern fühlende Lebewesen mit Bedürfnissen, die Verantwortung und Verpflichtung mit sich bringen.

Jetzt Katzen kastrieren lassen!

Es ist ein nicht enden wollendes Problem: Unzählige Kätzchen werden alljährlich geboren, nur ein kleiner Teil davon findet ein liebevolles Zuhause. Unerwünschter Nachwuchs wird auch heute noch auf brutale Weise erschlagen, ertränkt, ausgesetzt oder landet bestenfalls in einem der ohnehin überfüllten Tierheime. Dabei lässt sich dieses Tierleid durch Kastration ganz einfach vermeiden.

Kaninchen und Meerschweinchen sind gesellige Tiere

Kaninchen und Meerschweinchen sind soziale Gruppentiere und brauchen mindestens einen arteigenen Artgenossen. Das Tierparadies Schabenreith nahm deshalb ein einsames Widderkaninchen auf, dessen Gefährte kürzlich verstorben war.