Radeln für die Fuchskinder

Der Triathlet Matthias Danzmayr aus Oberösterreich unterstützt mit einem “Everesting” die Füchse im Tierparadies Schabenreith. Für jeden gefahrenen Höhenmeter werden Spenden gesammelt, um die ersten Schritte der geplanten Vergrößerung des Fuchsgeheges zu ermöglichen.

Erfolg: Dreibeiniges Rehkitz Pü-Reh hat überlebt!

Ein Rehkitz mit nur drei Beinen breitete dem Tierparadies Schabenreith große Sorgen, jetzt befindet es sich glücklicherweise auf dem Weg der Besserung. Eine landwirtschaftliche Mähmaschine hatte das rechte Hinterbein zur Hälfte abgetrennt und auch die Wirbelsäule verletzt. Das angemähte Rehkitz wurde zunächst auf den Namen “Angelo” getauft, entpuppte sich jedoch als Rehmädchen und bekam kurzerhand […]

Viele kranke und verletzte Rehkitze

Alle paar Stunden treffen im Tierparadies Schabenreith Rehkitze ein, denn das Tierheim ist auch eine Auffang- und Pflegestation für Wildtiere. Die Jungtiere sind blind, wenige Tage alt, krank oder durch landwirtschaftliche Mähmaschinen verletzt.

Happy End für Kamerunschafe

Die Schafherde im Tierparadies Schabenreith hat Zuwachs bekommen: Seit einigen Tagen kann Kamerunlamm WILHELMINE die saftige Weide und herrliche Aussicht auf 800 Metern Seehöhe genießen.

Streunerkatzen: Katzenleid verhindern durch Kastration

Das Tierparadies Schabenreith engagiert sich seit Jahrzehnten für die Kastration von Streunerkatzen, ehrenamtlich und auf eigene Kosten.

So viele Wildtierkinder wie noch nie!

Das Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg hat alle Hände voll zu tun, denn täglich treffen hilfsbedürftige Wildtierkinder bei ihnen ein. Dieses Jahr ist der Ansturm besonders groß, die Gründe dafür sind ungewiss.

Babyboom: Fuchsbaby TCHIBO zieht ein

Doris hat seit einer Woche Tag und Nacht kein Auge zugetan. Kurz nachdem zwei Babyfüchse mit den Namen NESPRESSO – what else? und ILLY hier ein neues Zuhause fanden, traf nur wenige Tage später ein drittes Findelkind ein. Es bekam den Namen FRÄULEIN TCHIBO.

Neues Zuhause für Fuchsbabys NESPRESSO und ILLY

Die Tierrettung des Tierparadies Schabenreith wurde am vergangenen Sonntag (25.04.2021) zu einem besonderen Einsatz gerufen: Zwei rund vier Wochen alte Babyfüchse waren in Vorchdorf (Gmunden) auf der Straße von Passanten entdeckt worden.

Verwaiste Wildtierkinder finden neues Zuhause

Eine bewegte Woche und ein nicht weniger ereignisreiches Wochenende liegen hinter dem Ehepaar Hofner-Foltin. Gemeinsam betreiben sie seit über 25 Jahren das Tierheim Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg.

Fahrerflucht: Kater Pauli wurde angefahren und schwer verletzt zurückgelassen

Das Tierparadies Schabenreith wurde am Abend des 11. März 2021 zu einem Tierrettungseinsatz in Ottsdorf (Micheldorf in Oberösterreich) gerufen, der leider traurig endete.