Beiträge

Unfassbar: Polizei behindert Tierrettungseinsatz!

„Es ist unfassbar, uns fehlen wirklich die Worte!“ fasst es Harald Hofner zusammen. Der Tierheimleiter hatte am Freitag, 20. Mai 2022 gegen 10 Uhr vormittags einen Tierrettungseinsatz: Ein Kater in Grünburg brauchte dringend Hilfe. Harald macht sich sofort auf den Weg und holt das Tier ab, fährt so schnell wie möglich mit Blaulicht zu Tierärztin […]

Tiermisshandlungen und unzählige vermisste Katzen

Beinahe täglich erreichen das Team des Tierparadies Schabenreith Anrufe von verzweifelten Katzenhalter:innen, die ihre verschwundenen Tiere suchen. Die meisten Meldungen stammen aus der Gegend Grünau – Hinterstoder – Schlierbach. Wo die vermissten Samtpfoten abgeblieben sind, ist nach wie vor ein Rätsel.

Tierparadies Schabenreith nimmt verwahrloste alte Katzen auf

Wir nahmen innerhalb weniger Tage drei verwahrloste, weiße Katzen in höherem Alter auf. Alle Tiere wurden tierärztlich bestens versorgt.

Jetzt Katzen kastrieren lassen!

Es ist ein nicht enden wollendes Problem: Unzählige Kätzchen werden alljährlich geboren, nur ein kleiner Teil davon findet ein liebevolles Zuhause. Unerwünschter Nachwuchs wird auch heute noch auf brutale Weise erschlagen, ertränkt, ausgesetzt oder landet bestenfalls in einem der ohnehin überfüllten Tierheime. Dabei lässt sich dieses Tierleid durch Kastration ganz einfach vermeiden.

Katzenhaltung: Vorsicht vor Balkon- und Fenstersturz!

Wir warnen vor Unfällen aufgrund ungesicherter Balkone und Fenster, die häufig tödlich enden.

Vermisste Tiere: Chip und Registrierung von Hund und Katze notwendig?

Aus aktuellen Anlässen ruft das Team des Tierparadies Schabenreith dringend dazu auf, Hunde und Katzen chippen und vor allem registrieren zu lassen. Diese Woche kam es wiederholt zu Fällen, in denen wir entlaufene Hunde nicht sofort oder auch gar nicht in ihr ursprüngliches Zuhause zurückführen konnten. Die Mikrochipnummer allein genügt nicht, um den Halter oder […]

Verlassener Kater findet Zuflucht im Tierparadies Schabenreith

Das Tierparadies Schabenreith nahm kürzlich einen älteren Kater auf, der nach einem Umzug von den ehemaligen Halter:innen alleine zurückgelassen worden war.

Alle Jahre wieder: Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Im Tierparadies Schabenreith herrscht immer reges Treiben, in den Wochen und Tagen vor Weihnachten aber ganz besonders. Kürzlich wurden unter anderem zwei neue Schützlinge aufgenommen: Eine Katze und ein Jack Russell Terrier.