Beiträge

Tierrettungseinsatz in Kirchdorf an der Krems: Fasan mit Flügelverletzung

Am Mittwochvormittag wurden Harald und Doris Hofner-Foltin vom Team des Elektrofachgeschäfts „Expert Luwy“ zu Hilfe gerufen: Ein Fasan hatte sich in die Passage des Geschäftes verirrt. Die Mitarbeiter:innen sicherten das Wildtier bis zum Eintreffen der Tierrettung.

Zurück in die Freiheit

Das Team des Tierparadies Schabenreith gibt nicht nur verstoßenen, misshandelten, alten und kranken Heimtieren und sogenannten „Nutztieren“ ein neues Zuhause, sondern pflegt auch verletzte Wildtiere gesund. Aufgenommen und aufgezogen werden zudem vereinsamte Jungtiere, bis sie groß und stark genug sind um sie in die Freiheit zu entlassen.

Wieder viele verletzte Wildtiere in Not

Notfälle und verletzte Tiere treffen auch nach den Unwettern ungebremst im Tierparadies Schabenreith ein.

Junge Turmfalken in Not

Die Tierrettung des Tierparadies Schabenreith wurde in den vergangenen Tagen mehrfach kontaktiert, um junge Turmfalken zu bergen.

Unzählige verletzte Tiere durch schwere Hagelunwetter

Die Auswirkungen des heftigen Unwetters der vergangenen Tage bekommt auch die Tierrettung des Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg zu spüren.