Beiträge

Zuwachs bei der Barista-Gang: Zwei verwaiste Fuchsbabys gerettet

Zwei verwaiste Fuchsbabys werden seit wenigen Tagen im Tierparadies Schabenreith aufgezogen.

Zuhause für streunendes Hängebauchschwein GUINNESS

Zuwachs bei den Hängebauchschweinen im Tierparadies Schabenreith: Ein etwa zweijähriges weibliches Vietnamesisches Hängebauchschwein wurde herumstreunend in Linz angetroffen und eingefangen. Bei uns im Tierparadies Schabenreith fand die junge Schweinedame nun Zuflucht und eine dauerhafte Bleibe.

Hände weg von gesunden Wildtierkindern!

Im Frühling entdecken viele Menschen bei Wanderungen oder Ausflügen in der Natur junge Wildtiere. Täglich rufen uns mehrfach besorgte Menschen an, die beim Spazierengehen ein Feldhasenbaby oder Rehkitz in der Wiese finden und meinen, es bräuchte Hilfe.

Verletzter Uhu sucht sich Hilfe im Tierparadies Schabenreith

Ein verletzter Uhu landete im Tierparadies Schabenreith, man könnte meinen er suchte sich selbst Hilfe bei uns 😉

Verletzter Turmfalke von Bahngleisen gerettet

Das Tierparadies Schabenreith ist nicht ausschließlich ein Tierheim für Haus- und Hoftiere, sondern auch eine Auffang- und Pflegestation für Wildtiere.

Schweinebaby SCHIMANSKY im Glück

Ein Babyschwein hält uns derzeit auf Trab. Das schwarze, sieben Wochen junge Schweinebaby wurde von Tierfreund:innen vor der Mast bewahrt und fand im Tierparadies Schabenreith Zuflucht. Der aufgeweckte Wirbelwind eroberte im Sturm die Herzen und bekam den Namen SCHIMANSKY.

Hilfe für zwei Feldhasenbabys

Die Zeit der Feldhasenbabys ist angebrochen – für uns bedeutet das wieder viele Tierrettungseinsätze.

Tierrettung des Tierparadies Schabenreith im Dauereinsatz

Die Tierrettung des Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg ist dauerhaft im Einsatz, derzeit vor allem für Wildvögel.

Tierparadies Schabenreith nimmt verwahrloste alte Katzen auf

Wir nahmen innerhalb weniger Tage drei verwahrloste, weiße Katzen in höherem Alter auf. Alle Tiere wurden tierärztlich bestens versorgt.

Hochzeitstauben: Tierqual im Namen der Liebe?

Weiße Tauben werden auf Hochzeitsfeiern gerne als besonders romantische Einlage als Symbol für Treue und Liebe fliegen gelassen. Dabei bedenkt kaum jemand, welch großes Leid das für die Tiere bedeutet: Stress und oftmals Tod.